Aktion Bundestag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aktion Bundestag

Beitrag  Minchen am Fr Okt 23, 2009 9:05 pm

Hier geht es um Aufmerksamkeit im politischen Bereich, daher mobilisiert bitte so viele Freunde wie möglich!

1. Schreibt in eigenen Worten (wichtig!) von der Geschichte, legt sie ausgedruckt bei und schildert das Problem mit den Medien. Auf keinen Fall sollte hier ein Massenschreiben verschickt werden, denn die finden weniger Beachtung, da sich die Büros darüber untereinander austauschen und am Ende gibt es nur eine Standardantwort der zuständigen Arbeitsgruppe der jeweiligen Fraktion.

2. Das Schreiben sollte nicht zu lang sein. Schildert das Problem und die Bitte um Hilfe auf maximal einer DinA4-Seite - die Büros werden täglich mit Post überschüttet, am liebsten liest man dort kurze und prägnante Schreiben, die zum Punkt kommen. Macht es interessant, drückt ein bisschen auf die Tränendrüse - vor allem bei Frauen... Schreibt nicht zu formal, sondern denkt dran, dass da auf der anderen Seite auch nur ein Mensch sitzt (ja, auch MdBs sind Menschen! Wink ), der sich uU genauso mitreißen lässt wie wir alle hier!

3. Jeder sollte - wenn möglich - drei Briefe versenden.

a) Einen an den jeweiligen Wahlkreisabgeordneten, also den aus Eurem Heimatort. Da dieser für Euch "zuständig" ist und Ihr seine Wähler seid, kann er sich nicht erlauben, Euch nicht zu antworten. Wer nicht weiß, wer sein MdB ist, gibt hier http://www.bundestag.de/bundestag/plenum/wahlen/wahlkreise09/index.html PLZ und Ort ein. Die Adresse lautet dann ... MdB, Deutscher Bundestag, Platz der Republik1, 11011 Berlin.

b) Einen an den Ausschuss für Auswärtiges (gleiche Adresse), aber damit solltet Ihr noch 2-3 Wochen warten, bis die Ausschüsse neu besetzt sind. Dann würde ich da auch direkt eines der Mitglieder anschreiben, die findet Ihr dann hier: http://www.bundestag.de/bundestag/ausschuesse/a03/index.jsp .

c) Einen an die Deutsch-Israelische Parlamentariergruppe, die findet Ihr hier: http://www.bundestag.de/bundestag/europa_internationales/parlamentariergruppen/pg.html#17 Am besten dort auch an einen der Vorsitzenden, insgesamt haben die aber sogar 111 Mitglieder.

Sprecht die MdBs in ihrer jeweiligen Funktion an (also "Sie, als Mitglied des Ausschusses für Auswärtiges" etc.).

Hier in dem Thread könne wir dann die Reaktionen sammeln und auch, wer an wen geschrieben hat. In diesem Fall auch: je mehr, desto besser!

Also, ran an die Stifte, lasst die Rchner glühen und schreibt, schreibt, schreibt!

Minchen

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 23.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten